RUDI auf großer Charity-Mission – Vom Making of bis zum agilem Krisenmanagement unseres Rudi Sternenfunkel in 10 Tagen…

von Tanja Knecht

Eine Herzenssache: Anja Fehler und Tanja Knecht haben RUDI ins Leben gerufen. Fotos: Tanja Knecht

Von der ersten Idee bis hin zur Kampagne in 10 Tagen inkl. Branding, Website, Fotoshooting, Videos, Social Media Kanälen und einem umgerüsteten Ausschankwagen – und das alles mit einem Riesenspaß und beflügelt von der Energie, gemeinsam etwas für eine gute Sache zu bewegen. Das ist das Resumee der letzten zwei Wochen.
Die Ursprungsidee: Meine Freundin Anja Fehler, Inhaberin des kleinen und feinen Spezialreiseveranstalters Mondius – der natürlich durch Corona arg gebeutelt ist – und ich wollten Firmen in München und Umgebung mit unserem RUDI-Mobil ein kleines bisschen Advents- und Weihnachtszauber bringen – anstelle der entfallenen Weihnachtsfeier.

Natürlich corona-konform „To Go“ und mit Hygienekonzept, konzipiert auf B2B Basis.

BITTE UNTERSTÜZT RUDI UND DAMIT UNSERE CORONA-HILFSPROJEKTE JEDER GLÜHWEIN HILFT! – heißt unsere Aktion! Ihr unterstützt damit unsere ganz persönlichen Corona-Hilfsprojekte von Freudentränen e.V.– jeder Euro fließt direkt in unsere Projekte. Versprochen! Gegen Spendenbescheinigung natürlich. Unter www.freudentraenen.org findet Ihr unsere Hilfsprojekte und die Bankverbindung. Liebe Grüße von den Rudi-Damen, Anja & Tanja

Einen Großteil der Einnahmen wollten wir in die Corona-Hilfe des von Anja und Freunden gegründeten gemeinnützigen Vereins Freudentränen e.V. spenden. Der Verein hat in diesem Jahr anlässlich der Pandemie verschiedene Projekte in Krankenhäusern und Alten- und Pflegeheimen umgesetzt, um etwas Menschlichkeit., Liebe und Wärme zu denen, die durch Corona von der Aussenwelt abgeschnitten sind, zu bringen.

Gesagt, getan! In Teamarbeit, mit viel Herzblut und Liebe zum Detail rüsteten wir mithilfe der ganzen Familie einen mobilen Schankwagen, den uns ein Mondius- Kunde – die Felsenkellerei in Besigheim bei Stuttgart – zur Verfügung stellte um in unser RUDI-Mobil. Weihnachtlich geschmückt und professionell ausgestattet. Bestückt mit hochwertigem Winzerglühwein, alkoholfreiem Wichteltrunk der feinen Saftmanufaktur Rösch und leckerem Gebäck ging es los und wir starteten ganz Hands on eine Mini-Marketing- und PR-Kampagne auf allen Kanälen. Und: RUDI fand begeistert Zuspruch. Mit soviel positivem Feedback für unsere Idee hatten wir gar nicht gerechnet – viele Firmen, besonders aus dem Klein- und Mittelstand fragten bei uns an. Doch dann kam alles ganz anders und RUDI musste schnell umdisponieren…

Unser RUDI ist ein Meister des agilen Managens!

Das Rudi-Mobil musste wegen neuen Corona-Auflagen – noch vor seinem ersten Einsatz – ins Home Office geschickt werden. Und die beiden Rudi-Damen Anja und Tanja rühren nun die digitale Werbetrommel für die gute Sache.

Nachdem er nun nicht mehr „Glühwein to go“ verkaufen kann, ist er nun in weihnachtlicher Hilfsmission, als Botschafter von Freudentränen unterwegs! Er sammelt Spendengelder der „nicht-getrunkenen-Glühweine“ ein und bringt sie persönlich zu den Hilfsprojekten von Freudentränen.

Und weil RUDI so gut ankam, wird er auch im nächsten Jahr im Einsatz sein und Freude, Leckereien und ein Lächeln zu den Mitarbeitern der Firmen bringen!

Weitere Infos und Spende unter http://www.rudis-sternenfunkel.de

 

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.