Royal Savoy Lausanne nach 100-Millionen-Investition wiedereröffnet

Royal Savoy-w800-h600
Das Fünfsterne-Haus Royal Savoy wird nach fünfjähriger Umbauphase wiedereröffnet, Foto: Royal Savoy

Wie das Lausanne Convention Bureau in dieser Woche bekanntgab, wird das frisch renovierte Fünfsterne-Haus Royal Savoy wiedereröffnet. Das fünf Jahre andauernde und 100 Millionen Schweizer Franken teure Projekt umfasst ein neues Spa sowie die umfangreiche Renovierung des historischen Gebäudes.

Inmitten der Stadt gelegen verfügt das Hotel über 196 Räume, ein Spa, einen Pool und ein Fitness Center sowie sieben Tagungsräume, die bis zu 480 Personen fassen können. Hinzu kommt eine exklusive Restaurantterrasse, eine Lobby-Lounge, Raucher-Lounge und Dachterrasse mit Rundumblick auf die Stadt. Abgesehen davon werden die Gäste der neuen Gourmet Brasserie Köstlichkeiten von einer Reihe von französischen und Schweizer Gourmetköchen wie Marc Haeberlin und Julien Krauss genießen können.

„Wir freuen uns darüber, unserer Auswahl von Hotels in Lausanne ein weiteres luxuriöses Angebot für Geschäftsreisende ebenso für Urlauber hinzuzufügen. Das neue Hotel wird unser Angebot an High-End-Unterkünften stärken und wir freuen uns die ersten Gäste im Dezember willkommen zu heißen,“ so Olivier Mathieu, Congress and Meetings Manager von Lausanne Tourisme. „Mit großartigen Tagungs- und Eventflächen wird das Hotel zu der großen Auswahl an Konferenzmöglichkeiten inmitten der Stadt beitragen und der Spa-Bereich wird Geschäftsreisenden die Möglichkeit bieten, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen.“

www.lausanne-tourisme.ch

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.