Nürnberg Messe startet 2014 mit Rekordquartal

In den ersten drei Monaten des Jahres stieg die verkaufte Ausstellungsfläche bei den internationalen Fachmessen in Nürnberg um sieben Prozent, die Zahl der Aussteller um zwei Prozent und die Zahl der Besucher um neun Prozent. Noch größer war das Plus, betrachtet man ausschließlich das internationale Wachstum: drei Prozent bei Ausstellern, elf Prozent bei der Fläche und zwölf Prozent bei den Fachbesuchern.

Blickt man auf die 40-jährige Unternehmensgeschichte zurück, so konnten im ersten Quartal eines Jahres noch nie mehr Aussteller, Besucher und gebuchte Ausstellungsfläche im Messezentrum verzeichnet werden. Verglichen mit den jeweiligen Vorveranstaltungen wird darüber hinaus deutlich, dass diese Entwicklung branchenübergreifend erfolgt und den Messeplatz Nürnberg umfassend weiter stärkt. Für die beiden Geschäftsführer Dr. Roland Fleck und Peter Ottmann bestätigen die positiven Quartalszahlen zur Halbzeit ihrer ersten Amtsperiode den eingeschlagenen Unternehmenskurs, der eine dynamische Weiterentwicklung der Nürnberg Messe Group in klar definierten Wachstumsfeldern vorsieht.

www.nuernbergmesse.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.