Neuer Geschäftsführer der Neue Dorint GmbH

150527_Karl_Heinz_Pawlizki_mr
Karl-Heinz Pawlizki, Foto: Dorint Hotels & Resorts

Der Aufsichtsrat der Neue Dorint GmbH hat Karl-Heinz Pawlizki zum neuen Chief Operation Officer berufen. Ab 1. Juni 2015 ergänzt der bisherige Vice President Operations das Geschäftsführer-Duo Olaf Mertens und Guide Riepe. Als Geschäftsführer wird Pawlizki für den operativen Bereich der Hotelgruppe zuständig sein, für welchen bisher Olaf Mertens die Verantwortung trug.  Mertens ist nun für die strategische Ausrichtung des Unternehmens, Expansion und Wachstum sowie die Steuerung von Renovierungen verantwortlich, während Riepe weiterhin die Bereiche Finanzen und Personal betreut.

Hintergrund der Aufstockung der Geschäftsführung ist die Neuausrichtung der Dorint Hotels & Resorts. Der Fokus der Hotelgruppe liegt nun noch mehr auf dem deutschsprachigen Hotelmarkt. Hier will Dorint weiter wachsen. Bereits im Juni 2015 wird das Dorint Airport-Hotel Stuttgart eröffnet. Im Frühjahr 2016 folgt dann das Dorint Hotel Frankfurt/Oberursel. Olaf Mertens sei es erheblich zu verdanken, dass die Hotelgruppe den Turnaround geschafft hat, heißt es aus der Dorint Hauptverwaltung.

Karl-Heinz Pawlizki ist seit 2014 für Dorint tätig. Als Vice President Operations verantwortete er bisher die Bereiche Sales, Marketing und Controlling und führte Anfang 2015 eine Regional Direktoren Struktur im Unternehmen ein. Zuvor war er Vice President Global Operations bei der Intercontinental Hotel Group (IHG) und Geschäftsführer der Intercontinental Hotels Management GmbH.  Insgesamt arbeitete Pawlizki mehr als 20 Jahre in leitenden Positionen für die IHG und war für sämtliche Marken zuständig.

www.dorint.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.