Michael Käfer übernimmt Aufsichtsratsposten bei der Dormero Hotel AG

Der Münchener Gastronomie-Unternehmer Michael Käfer wurde am 1. Juli in den Aufsichtsrat der Dormero Hotel AG berufen. Käfter folgte damit dem Ruf des familiengeführten Hotelkonzerns unter der Leitung von Marcus Wöhrl. Zusammen mit dem ehemaligen Luft- und Raumfahrt-Manager Lothar Stessen und dem Vorstandsvorsitzenden der Münchener Ludwig Beck AG, Christian Greiner, bildet Käfer in seiner Funktion als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender die neue Dreierspitze des bis 2019 gewählten Komitees. Greiner, der bereits dem vorherigen Aufsichtsrat der Dormero Hotel AG angehörte, tritt die Nachfolge der bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Dagmar G. Wöhrl an, die auf eigenen Wunsch nach zwei Jahren an der Spitze des Gremiums ausschied.

43_dormero-hotel-ag-aufsichtsrat-2015-header
Der neue Aufsichtsrat der Dormero Hotel AG, Foto: Dormero Hotel AG

Für Michael Käfer, der sich mit seiner auf Feinkost, Restauration und Catering spezialisierten Unternehmensgruppe einen Namen gemacht hat, ist es der erste Aufsichtsratsposten seiner Karriere wie auch der erste Ausflug in die Hotellerie. Er habe das Angebot von Marcus Wöhrl sehr gerne angenommen, da er der Familie seit Jahren eng verbunden sei. Seinen Input als neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender bei Dormero sieht Käfer im Bereich Hospitality, Gastronomie und Dienstleistung. „Da kann ich mitreden, wichtige Ideen bringen und Nuancen einstreuen, die den feinen Unterschied machen können, der Dormero von seinen Mitstreitern abhebt“, so Käfer.

Der 29-jährige Vorstandsvorsitzende der Hotelgruppe Marcus Wöhrl ist durch die Übernahme der 25,1 Prozent Firmenanteile seines Vaters, Hans Rudolf Wöhrl, nun Mehrheitseigner der Dormero Hotel AG. Mit der Wahl des neuen Aufsichtsrates sei der Aufbauprozess für Dormero nun beendet, so Wöhrl.

Zur Dormero Hotel AG, die am 1. Juli 2013 an den Start gegangen ist, gehören zurzeit zehn Häuser mit über 1.500 Zimmer und Suiten sowie rund 700 Mitarbeitern, bei einem Jahresumsatz von über 50 Millionen Euro. Neuster Zugang der Dormero-Familie mit Häusern in Berlin, Dresden, Frankfurt, Hannover, Halle (Saale), Nürnberg/Reichenschwand, Plauen und Stuttgart, ist das ehemalige „Dorint Golf und Spa Bonn Windhagen“, welches nach aufwendiger Renovierung im Oktober 2015 eröffnet wird.

www.dormero.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.