FAMAB-Einreichertool geöffnet: Neue Kategorien

Der FAMAB erweitert sein angestammtes Messe- und Eventgeschäft um weitere Kommunikationsformate. „Denn in der Tat ist es oftmals schwierig, eine Kommunikationsmaßnahme einzuordnen, denn die Grenzen sind fließend zwischen Messe, PR, Online und Event. Und Kunden vernetzten die einzelnen Maßnahmen zunehmend gekonnt“, schreibt FAMAB-Sprecherin Uta Goretzky in einer Pressemitteilung.

Damit bietet der FAMAB den Spezialtöchtern der großen Kommunikationsagenturen mit ihren Schwerpunkten für Messe, Event, Sponsoring oder Promotions, einen renommierten unabhängigen Award, zur weiteren Profilierung ihres Leistungsspektrums. Und so werden von 2014 an neben den angestammten Kategorien ARCHITECTURE (ADAM) und EVENT (EVA) auch Preise in den Kategorien CROSS und SPECIALS verliehen. Willkommen sind hier beispielsweise Projekte als “Best Integrated Campaign, “, „Best Digital Campaign (SoMe)“, „Best Live-PR“, Best Green Idea” und „Best Interactive Installation“.

Neu ist im Rahmen des FAMAB AWARD auch, dass in den Oberkategorien ARCHITECTURE, EVENT, und CROSS Einreichungen nur einmal vorgenommen werden können. So wird verhindert, dass einzelne Maßnahmen ein Jahr dominieren. Zusätzlich eingereicht werden darf ein Projekt in SPECIALS, wo sich Unterkategorien wie Best Green Idea oder Best Catering sowie Best Crafts wieder finden.

Ab sofort ist das Einreichertool der FAMAB AWARDS geöffne:
www.famab-awardeinreichung.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.