Certified Green Summit 2016 auf dem Landgut Stober

Green Meetings, Green Location: Certified veranstaltet vom 22.02.2016 bis zum 23.02.2016 den zweiten Green Summit auf dem Landgut Stober in Nauen. Dieses ist gleichzeitig als „Best-Practice“ Beispiel in das aktuelle Programm integriert. Die stattfindenden Workshops und Vorträge werden unter anderem von Jürgen May und Clemens Arnold von 2bdifferent geleitet.

Till Runte, Certified Geschäftsführer, formuliert für diesen Certified Green Summit folgende Ziele: „Es geht um konkrete Umsetzungshilfe bei der Erstellung eines Nachhaltigkeits-berichtes und der Nachhaltigkeits-kommunikation in der Hotellerie. Die Hotels müssen dem Gast erklären, dass Nachhaltigkeit keine Komforteinbußen mit sich bringt und kein Gast auf der Bastmatte übernachten muss, um seinen Teil zum Umweltschutz beizutragen. Zudem werden erreichte und geplante Ziele der Hotellerie noch nicht ausreichend kommuniziert. Hier gibt es Nachholbedarf.“
Des Weiteren steht die konkrete Planung, Konzeption und Durchführung von „Green Meetings“ auf der Agenda. Diese werden in letzter Zeit verstärkt vom Gast und Kunden nachgefragt und sind schon mehr als nur ein Trend.

Alle Programmpunkte stehen im direkten Zusammenhang mit den Prüfkriterien für das Certified Green Hotel und bieten den teilnehmenden Hotels einen messbaren Nutzen. Zudem soll der Summit auch genügend Raum für den bilateralen Austausch zwischen Kollegen bieten.
Der Veranstaltungsort, das Landgut Stober, wurde mit Bedacht ausgewählt. Seit Jahren macht das Tagungshotel aus Nauen positive Schlagzeilen, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit und Ökonomie geht. Eine Führung über das Landgut mit Michael Stober als erster Programmpunkt am zweiten Tag wird daher obligatorisch.

Die Anmeldung für das Certified Green Summit 2016 ist über die Certified Homepage möglich:

www.certified.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.