Aparthotels Adagio wächst weiter

Aparthotels Adagio wächst weiter: Das Joint-Venture von AccorHotels und Pierre & Vacances Center Parcs übernimmt am 1. Februar 2018 das Management der Hipark Design Suites Business Residenzen von der BNP Parisbas Real Estate Gruppe. Die fünf Apartment-Hotels in Paris, Nizza, Marseille, Grenoble und Serris-Val d’Europe werden dann unter dem Namen „Hipark by Adagio“ vom Spezialisten für Wohnen auf Zeit, Aparthotels Adagio, geführt.

Foto: AccorHorels

Am 1. Februar übernimmt Aparthotels Adagio das Management, Marketing und Revenue Management der fünf Hipark Design Suites Business Residenzen in Paris, Nizza, Marseille, Grenoble und Serris-Val d’Europe. Die von der BNP Paribas Real Estate Gruppe 2010 eröffneten Apartment-Hotels liegen zentral im Herzen der Städte oder sind verkehrstechnisch leicht erreichbar, zählen zum gehobenen Tourismus-Segment und passen so gut zum Portfolio von Adagio.

Mit rund 700 Apartments und knapp 330.000 beherbergten Gästen im Jahr 2017 sind die Hipark Design Suites eine bekannte Adresse bei Longstay-Geschäftsreisenden in Frankreich. Aparthotels Adagio bietet seinerseits eine Vielzahl an Serviceleistungen für Kurz- und Langzeit-Gäste, darunter eine rund um die Uhr besetzte Rezeption, eine Wäscherei, ein Fitness-Studio und eine voll ausgestattete Küche in jedem Apartment.

“Die Vertragsunterzeichnung mit BNP Paribas Real Estate unterstreicht die Marktführerposition von Aparthotels Adagio in Frankreich und eröffnet weitere Perspektiven für die Entwicklung in Europa. In den Bereichen Management, Marketing und Revenue Management ist unsere Marke führend. Beide Partner profitieren von der Vereinbarung. Wir freuen uns, das Team der Hipark Design Suites an Bord von Adagio begrüßen zu können”, erklärt Karim Malak, stellvertretender CEO von Aparthotels Adagio.

www.accor.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.