Mövenpick Hotels & Resorts verabschiedet Andreas Mattmüller in den Ruhestand

Mövenpick Hotels & Resorts verabschiedet Andreas Mattmüller schweren Herzens: der Schweizer geht in Rente. Er war ein langjähriges Mitglied im Management des Hotelunternehmens. Der erfolgreiche Chief Operating Officer Middle East & Africa (MEA) wird am 31. Januar 2018 seine internationale Karriere in der Hotelbranche nach 43 Jahren beenden, davon alleine 16 Jahre in hochrangigen Positionen bei den Mövenpick Hotels & Resorts.

Nach 16 Jahren beendet der Chief Operating Officer für Middle East & Africa seine Karriere. Foto: Mövenpick Hotels & Resorts

Andreas Mattmüller kam in 2001 zum Unternehmen und startete mit der Aufgabe, die Präsenz des Unternehmens im Nahen Osten – von damals gerade mal vier Hotels in Jordanien – auszubauen. Unter seiner fachkundigen Leitung expandierte die Hotelgruppe schnell auf aktuell 30 Hotels im Nahen Osten, mit weiteren 15 in der Planung. Es ist sicher auch ihm zu verdanken, dass Mövenpick aktuell durch Forbes als eines der besten 5-Sterne-Hotelunternehmen in der arabischen Welt anerkannt ist.

Andreas Mattmüller brachte ebenso den Ausbau und die Etablierung von Mövenpick Hotels & Resorts in Asien und Afrika voran: In beiden Regionen gilt die Marke als erfolgreicher globaler Spitzenreiter. „Mattmüller ist seit 16 Jahren ein fester Bestandteil unseres Führungsteams. Wir schätzen seine Leistungen für unser Wachstum und unseren Erfolg sehr. Er erzielte außerordentliche Resultate und baute feste Beziehungen zu unseren Geschäftspartnern auf, ein Aspekt seiner Position, die er voll ausgefüllt hat,“ kommentiert Olivier Chavy, President & CEO, Mövenpick Hotels & Resorts.

„Auf der persönlichen Ebene wird Mattmüller bei seinen Kollegen für seine Kompetenz, seinen Führungsstil und sein Charisma in Erinnerung bleiben – insbesondere machte er sich auch für die Förderung und das Mentoring einzelner Mitglieder stark. Wir werden ihn sehr vermissen, aber er wird immer ein Teil der Mövenpick-Familie bleiben. Wir wünschen ihm viel Erfolg und Spaß in seinem wohlverdienten Ruhestand.“

Andreas Mattmüller, von seinen Kollegen liebevoll ‘Andi’ genannt, ergänzt, dass die 16-jährige Zeit bei Mövenpick seine Hotelkarriere auf einem hohen Niveau abgerundet hat. „Der Weg zum Erfolg ist kein Sprint, es ist ein Marathon. Unter diesem Motto hat das Unternehmen in den letzten Dekaden viele Meilensteine und Erfolge gefeiert. Ich möchte allen Teammitgliedern für ihre einzelnen Leistungen danken, die unser Wachstum und unsere Entwicklung unterstützt haben,” sagt Mattmüller.

„Ich fühle mich sehr glücklich, ein Teil der Erfolgsstory von Mövenpick zu sein und auf diesem Weg Geschäftspartner und Kollegen getroffen zu haben, die heute Freunde für mein Leben sind. Ich schätze diese Beziehungen sehr und möchte mich bei Allen bedanken, die meine letzten Arbeitsjahre zu einem absoluten Vergnügen gemacht haben.”

Informationen zur Nachfolge von Andreas Mattmüller werden im Laufe des Monats bekanntgegeben.

www.movenpick.com/de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.