Rezidor kündigt drei neue Hotels in den VAE an

Rezidor kündigt die Vertragsunterzeichnung dreier neuer Immobilien in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) an. Das Radisson Blu Hotel, Dubai Waterfront und das Park Inn by Radisson Resort Ras Al Khaimah Marjan Island werden die ersten Gäste bereits im zweiten Quartal 2017 begrüßen. Das Radisson Blu Hotel, Dubai Canal View wird seine Türen im ersten Quartal 2018 öffnen.

Dubai Business Bay - small-w800-h600
Die Dubai Business Bay, Foto: Carlson Rezidor Hotel Group

“Die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein strategischer Schlüsselmarkt für uns. Im Jahr 2015 befand sich Dubai auf Platz vier der meistbesuchten Länder weltweit und hat mit 14.2 Millionen Besucherübernachtungen in den letzten zehn Jahren einen noch nie dagewesenen Wachstumskurs erreicht. Das Ziel der Emirate ist es, bis zum bis zum Jahr 2020 die Marge von 20 Millionen Besuchern zu erreichen und das Land als Weltklasse-Destination für Business-kunden und Urlaubsreisende gleichermaßen zu positionieren. Wir möchten unseren Teil zu diesem Expansionskurs beitragen und diesen schnell wachsenden Bereich zusammen mit unseren erfahrenen Partnern in der Region unterstützen”, so Wolfgang M. Neumann, President & CEO von Rezidor.

“Wir sind hocherfreut über die Partnerschaft mit Herrn Nash’at Farhan Awad Sahawneh und Stallion Properties FZ-LLC. Mit diesen drei neuen Vertragsabschlüssen erweitern wir unser Portfolio in den Vereinigten Arabischen Emiraten um 1.000 Zimmer und verbessern unsere Markenwahrnehmung im Land. Für unsere Gäste bedeutet das ein noch größeres Angebot und für unsere Investitionspartner darüber hinaus eine Effizienzsteigerung ihrer geschäft-lichen Aktivitäten’’, ergänzt Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Officer der Rezidor Hotel Group.

Das Radisson Blu Hotel, Dubai Waterfront befindet sich im größten und beeindruckendsten Neubaugebiet am Wasser weltweit und ist Teil des Stadtentwicklungsprogramms ‚Business Bay’ im einzigartigen Hafenquartier ‚Dubai Water Canal’, dem neuen Businessviertel von Dubai. Die Immobilie wird mit 432 Zimmern inklusive Designer-Suiten aufwarten. Gäste können sich nicht nur auf vielfältige Gourmeterlebnisse, die Makar Scottish Bar und den markeneigenen FireLake Grill House inklusive Cocktail Bar freuen, sondern auch auf ein 24-Stunden-Restaurant und eine Bar, die eine atemberaubende Aussicht auf den höchsten Wolkenkratzer der Welt gewährt, den Burj Khalifa. Zur Ausstattung gehört außerdem ein Pool- und Spa-Bereich. Mit Tagungs- und Kongressmöglichkeiten auf einer Gesamtfläche von über 1.000 qm richtet sich das Haus zudem auch an lokale und internationale Businessgäste.

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.