Neue Allianz der Dorint Gruppe mit der Barceló Hotel Group

Die Kölner DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH (64 Hotels unter den drei Marken HOMMAGE, Dorint Hotels & Resorts und Essential by Dorint in Deutschland, Österreich und der Schweiz) geht eine Distributions-Allianz mit dem in Spanien ansässigen Hotelkonzern Barceló Hotel Group ein. Heute, 1. Juli 2022, wird von den beiden erfolgreichen Hotelunternehmen die gegenseitige Vermarktung der Hotels in den jeweiligen Stammländern online geschaltet.

Gegenseitige Vermarktung der First-Class-Hotels

Die Dorint Hotels & Resorts in der D-A-CH Region können ab sofort über die Barceló-Homepage und Distributionskanäle gebucht werden. Parallel sind die Häuser der Barceló Hotel Group in bekannten Destinationen wie Spanien, Tunesien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Mexico oder der Dominikanischen Republik ab sofort über die Dorint-Webseite und Distributionskanäle buchbar. „Eine bisher einzigartige Kooperation von First-Class-Hotels in der europäischen Hotellerie auf Augenhöhe“, freut sich Dorint Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe über die Entwicklung seiner Gruppe, „und das besonders in diesen unruhigen und wirtschaftlich schwierigen Zeiten.“

Die beiden Hotelgesellschaften sind perfekte Partner, da es sich auf beiden Seiten um Full-Service-Hotels handelt, die nahezu gleiche USPs haben: erstklassige Wellness- und Freizeiterlebnisse für Individualreisende und ein attraktives Angebot für Geschäftsreisende, insbesondere für Tagungen und Events.

Wie kam es denn nun zu dieser erfolgsversprechenden Allianz der Partner? Der kommunikative und immer wieder aktive Aufsichtsratschef Dirk Iserlohe, hat sich mit der Idee einer Allianz im Sommer 2021 persönlich mit Raúl Gonzáles, CEO EMEA Barceló Hotel Group, in der Zentrale des spanischen Hotelkonzerns getroffen. Nach offenen und konstruktiven Gesprächen habe man schnell – zunächst per Handschlag – die Kooperation der beiden internationalen Hotelketten besiegelt. Inzwischen ist die Vereinbarung für die Marketing-Kooperation unterzeichnet und die Teams auf beiden Seiten haben alle gegenseitigen Distributionskanäle entwickelt und getestet. Ab sofort können nun Dorint-Gäste attraktive Ziele in 24 Ländern weltweit buchen und die Barceló-Gäste die Dorint-Destinationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Marketing-Zusammenschluss zweier gleichausgerichteter europäischer Partner

„Der in der europäischen Hotellerie bislang einzigartige Zusammenschluss zweier international agierenden Hotelketten wird die Sichtbarkeit unserer Häuser in allen Distributionskanälen steigern“, freut sich der CEO der Dorint Hospitality & Innovation GmbH Jörg T. Böckeler, der für die Umsetzung der nun aktiv werdenden Kooperation die Verantwortung auf Seiten der Dorint trägt.

„Die gegenseitige Vermarktung wird den Hotels beider Partner aus dem Stand viele neue Gäste auf beiden Seiten bescheren und macht es beiden Gesellschaften möglich, ihre Netzwerke in Europa weiter auszubauen und neue Märkte zu erschließen“, so Böckeler weiter.

„Mit unserer operativen Allianz können wir die zwei Familienhotelkonzerne Dorint Hotels & Resorts und die Barceló Hotel Group grenzüberschreitend noch erfolgreicher positionieren“, ist sich auch Raúl González, CEO EMEA der Barceló Hotel Group sicher.

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.