Lina Wolf übernimmt das Steuer im me and all hotel kiel

Mit Lina Wolf leitet ein waschechtes Nordlicht das me and all hotel kiel, das im Frühjahr 2020 eröffnen wird. Zuletzt als stellvertretende Direktorin im Beach Motel St. Peter-Ording tätig, freut sie sich nun, bald mit ihrer neuen Crew den Anker zu lichten.

Als „Küstenkind mit Herz und Seele“, beschreibt sich Lina Wolf selbst. Voller Leidenschaft und Tatendrang bereitet sie aktuell das Opening des nächsten me and all hotels vor und stellt ihre Mannschaft aus Explorern zusammen.

Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Uni Kiel war Lina Wolf viele Jahre als Projekt- und Marketingleiterin in verschiedenen Unternehmen tätig. Stets dabei: Der Blick aufs Wasser. Ob nun in Kiel, Hamburg oder in Portugal. „Ich brauche das Wasser einfach, es ist mein Lebenselexier“, lacht die begeisterte Wassersportlerin.

Genauso liebt sie immer wieder neue Herausforderungen, was sie auch 2015 in die Hotellerie führte: Im Rahmen der Wiedereröffnung des Reichshof Hamburg entdeckte sie ihre Leidenschaft für diese Branche und begleitete anschließend das Pre- und Post-Opening des The Westin Hamburg in der Elbphilarmonie. Auch im me and all hotel kiel wird es Lina Wolf nicht an neuen Abenteuern fehlen: „Am Konzept der me and all hotels gefällt mir so sehr, dass die Entwicklung nie stehen bleibt, immer wieder neue Eventformate ausprobiert und auch in Sachen Mitarbeiter neue Wege gegangen werden“, freut sich die 33-Jährige.

Ahoi, Explorer! – Castingevent am 18.01.2020

So führt Lina Wolf auch keine langweiligen Vorstellungsgespräche, sondern wird ihre Crew, bei me and all ‚Explorer‘ genannt, am 18. Januar in der Lille Brauerei bei einem lockeren Castingevent mit verschiedenen Workshops

zusammenstellen. „Jeder, der Spaß am offenen, kreativen und kommunikativen Konzept der me and all hotels hat und mit uns an Bord gehen möchte, ist dafür willkommen. Lebenslauf und Ausbildung spielen für uns keine Rolle. Viel wichtiger ist ein authentischer Charakter und eine Begeisterung für den Job“, erklärt Lina Wolf.

Kurs voraus an der Kieler Förde

Optisch ist das neue me and all hotel wie gemacht für Lina Wolf. Nicht nur die direkte Lage an der Förde mit Blick aufs Wasser spiegelt ihre Leidenschaft wider. Auch das gesamte Hotel ist in einem maritimem Werftstil designt mit puristisch nordischen Materialien wie Holzplanken, Schwarzmetall und offenen Betonwänden. Seile mit Klampen als Kleiderhaken, ein Taucher neben dem Bett und ein meerwasserblaues Waschbecken runden das nautische Ambiente ab. Gemütliche Sitzkojen an den Wänden, geflochtene Hängesessel und Lampenröhren an den Wänden verströmen ein behagliches Feeling wie im Inneren eines Schiffes.

„Ein Hotel am Meer“ – das stand in ihrem Abi-Buch als Zukunftwunsch – mit der Eröffnung des me and all hotel kiel erfüllt sie sich diesen Traum. Und ihr nächster Wunsch? Da muss Lina Wolf nicht lange überlegen: „Mitarbeiter, Gäste und Kieler mit dem neuen Hotel zu überraschen und zu begeistern!“

www.meandallhotels.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.