Kyoto ist Gastgeber der ersten M&C Asia Connections Japan 2020

M&C Asia Connections Japan, eine der größten MICE-Veranstaltungen der Northstar Meeting Group, startet mit ihrem ersten Ableger für 2020 in Japan. Austragungsort des internationalen Großevents ist Japans Kulturhauptstadt Kyoto, in der sich Branchenexperten, Aussteller und Fachbesucher vom 29. bis 30. Juni 2020 im Grand Prince Hotel Kyoto versammeln.

Der neue und erste Ableger der M&C Asia Connections in Japan für 2020 wartet mit einem abwechslungsreichen Programm auf: Neben Speed Dating, Workshops und Networking-Events wird es auch verschiedene Incentive-Angebote geben, welche den Hosted Buyern einen Einblick in die japanische Kultur ermöglichen. Unter den Teilnehmern sind einige der führenden MICE-Anbieter aus Japan – darunter Hotels, Tagungs- und Kongresszentren sowie örtliche DMC’s – und eingeladene Unternehmen und Agenturen der Branche aus Europa, Nordamerika und Asien. Die Veranstaltung ist die ideale Plattform, um sich in der Branche auszutauschen und wertvolle Kontakte zu knüpfen. Im Fokus der diesjährigen M&C Asia Connections Japan stehen Nachhaltigkeit und die verschiedenen Möglichkeiten als Destination zu den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen beizutragen. Diese wurden erstmals auf der Klimakonferenz im Jahr 1997 im Kyoto-Protokoll festgehalten. Darüber hinaus werden auch die Wachstumspotenziale vom Luxussegment und von Bleisure-Reisenden thematisiert.

„Mit der Wahl Kyotos als Austragungsort für diese Veranstaltung stärken wir nicht nur unsere Wettbewerbsfähigkeit als einzigartige MICE-Destination, sondern auch unsere internationale Präsenz in den Medien, die wir nutzen möchten, um weitere Veranstaltungen in die einstige Kaiserstadt zu bringen“, sagte Yoshiaki Matsui, stellvertretender Direktor der Sales- und Marketingabteilung des Kyoto Convention & Visitors Bureaus. Im Rahmen der neuen Tourismuspolitik der Stadt Kyoto, die im Dezember 2019 während der 4. UNWTO/UNESCO-Weltkonferenz für Tourismus und Kultur verabschiedet wurde, fördert die M&C Asia Connections Japan ein touristisches Modell bei dem Veranstaltungen sowohl für eine ausgewogene Verteilung der Besucher als auch für harmonische Erlebnisse mit den Einwohnern, der Kultur und der Umwelt schaffen.

Die von der Northstar Meeting Group organisierte M&C Asia Connections findet seit 2017 einmal im Jahr in Singapur statt und bietet 2020 zum ersten Mal lokalen Eventplanern und Locations zusätzlich in Japan die Möglichkeit, sich mit dem internationalen MICE-Sektor auszutauschen.

Weitere Informationen zur M&C Asia Connections Japan 2020 unter: www.northstarmeetingsgroup.com/Events/M-C-Asia-Connections-Japan.

www.meetkyoto.jp/en/ 

 

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.