Hyatt feiert Eröffnung des Hyatt Regency London Albert Embankment

Die Hyatt Hotels Corporation gibt heute die Eröffnung des Hyatt Regency London Albert Embankment bekannt. Das Hotel mit 142 Zimmern ist das achte Haus der Marke in London und verdeutlicht die strategischen Wachstumspläne der Hotelgruppe in Großbritannien für 2023 und darüber hinaus.

Hyatt
Foto: Hyatt Hotels Corporation

Mit der erstklassigen Lage am Flussufer und in der Nähe der wichtigsten Attraktionen der Stadt bietet das neue Haus seinen Gästen und World of Hyatt-Mitgliedern einen stressfreien Aufenthalt im Zentrum Londons. Westminster und damit auch Sehenswürdigkeiten wie die Houses of Parliament, der Trafalgar Square und der Big Ben sind nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt. Zusätzlich bietet die nahgelegene Vauxhall Station eine direkte Verbindung zu vielen wichtigen Verkehrspunkten der Stadt.

„London bleibt ein wichtiger Markt für unser geplantes Wachstum in Großbritannien und wir freuen uns, dass das Hyatt Regency London Albert Embankment jetzt zu unserer wachsenden Anzahl von Häusern in der Hauptstadt zählt“, so Felicity Black-Roberts, Vice President Development Hyatt Europe. „Als drittes Hyatt Regency-Hotel in der Stadt ist es ein weiteres Beispiel dafür, wie Hyatt sein Markenportfolio in Großbritannien gezielt ausbaut und die renommiertesten Marken in die nachgefragten Märkte bringt.“

Die 142 Gästezimmer sind modern ausgestattet und machen das Beste aus der direkten Flusslage. Viele verfügen über raumhohe Fenster und bieten Gästen einen atemberaubenden Blick auf die Skyline. Auf Etage 14 gibt es zudem luxuriöse Executive-Suiten mit Kingsize-Schlafzimmern, geräumigen, modernen Badezimmern und stilvollen Lounge-Bereichen. Ein privater Balkon verführt zudem mit einem exklusiven Blick über London.

Im POTUS Bar & Restaurant finden Gäste eine abwechslungsreiche und unverwechselbare Speisekarte mit nordamerikanischen Klassikern und traditionell britischen Gerichten. Das Dachrestaurant, die Cocktailbar und Shisha-Terrasse Mezemiso vereinen libanesische und japanische Küche mit einem unvergleichlichen Blick über die Stadt. Darüber hinaus ist das Hotel mit einem Fitnesscenter sowie fünf hochmodernen Tagungsräumen ausgestattet. Auf 1.419 m² bieten sie genügend Raum für professionelle Veranstaltungen, von Konferenzen bis hin zu Seminaren und Präsentationen.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Hyatt bei der Eröffnung des Hyatt Regency London Albert Embankment“, ergänzt Ivan Drinkwater, Unternehmenssprecher von Cannon. „Das Hotel wird die erste Wahl für Millionen von Geschäfts- und Freizeitreisenden sein, die jedes Jahr diese Ecke Londons besuchen. Unser Team wird ihnen einen erstklassigen Service inmitten des Trubels eines der beliebtesten Viertel der Stadt bieten.“

Das Hyatt Regency London Albert Embankment wird das 13. Hotel der Hyatt-Gruppe in Großbritannien und das achte in London sein.

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.