Erfolgreicher Jahresabschluss für Rezidor

Die Rezidor Hotelgruppe schloss das Jahr 2015 mit der Unterzeichnung von 41 Hotels und insgesamt 7.900 Zimmern sowie der Eröffnung von 24 Hotels mit 4.000 Zimmern ab. Damit übertraf die Gruppe die Resultate von 2014 und verfolgte weiterhin ihre langfristige Strategie mit Asset-light und kontinuierlichem Wachstum in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) mit einem besonderen Schwerpunkt auf aufstrebende Märkte und ausgewählte Schlüsselländer. Im Laufe des letzten Jahres erreichte Rezidor darüber hinaus den Meilenstein von 100.000 in Betrieb oder in Entwicklung befindlichen Zimmern.

Hormuz Grand Hotel, Muscat_Exterior_Opening in 2015-w800-h600
Das Hormuz Grand Hotel in Muscat im Oman ist eines der zahlreichen neu eröffneten Hotels der Rezidor Hotelgroup im Jahr 2015. Foto: Rezidor Hotelgroup

Ein erfolgreiches Jahr für Vertragsunterzeichnungen

„2015 war für uns ein erfolgreiches Jahr und ein wichtiger Schritt auf unserer Reise in Richtung gesteigerter Rentabilität. Indem wir auf unseren Erfolgen aufbauten, die Dynamik in vielen Märkten nutzten und unsere Strategie rigoros weiterverfolgten, konnten wir die Anzahl der Vertragsunterzeichnungen im Vergleich zu 2014 um fast 30 Prozent steigern“, berichtete Elie Younes, Executive Vice President & Chief Development Office von Rezidor.
Im Laufe des letzten Jahres unterzeichnete Rezidor Projekte in sieben neuen Ländern und ist jetzt in 80 Ländern in Europa, im Nahen Osten und in Afrika präsent.

Zu den Vertragsabschlüssen gehörten auch ein neues Mitglied der Quorvus Collection in Maskat (Oman) und drei Radisson RED Hotels in Kapstadt (Südafrika), Glasgow (Vereinigtes Königreich) und Brüssel (Belgien). „Besonders begeistert sind wir über die Einführung von Radisson RED. Diese Lifestyle-Marke ergänzt unser Portfolio perfekt und erschließt den Wirtschafts- und Unternehmenswert, indem wir das wachsende Gästesegment der sogenannten Millennial-Urlauber ansprechen. Es ist alles für die weitere ambitionierte Entwicklung in städtischen Destinationen vorbereitet“, so Younes.

Weitere Eröffnungen geplant

2015 eröffnete Rezidor 24 Hotels mit 4.000 Zimmern – eine Steigerung von 30 Prozent im Vergleich zu 2014. Trotz der schwierigen externen Rahmenbedingungen eröffnete Rezidor vier Häuser in Russland und stärkt damit deutlich seine Position als führender internationaler Hotelbetreiber in dieser Region; drei weitere Hotels wurden in Saudi-Arabien eröffnet, wo der Konzern ein Landentwicklungsabkommen mit dem regionalen Unternehmen Al Hokair unterhält. In der Türkei festigte Rezidor die Position von Radisson Blu als größte Marke in der Upper-Upscale-Kategorie in Istanbul und eröffnete das erste Mittelklassehotel der Marke Park Inn by Radisson in der Stadt.

www.carlsonrezidor.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.