Eine Stadt, zwei Kontinente, drei Hotels

Mit dem Barcelo Istanbul eröffnete die Barceló Hotel Group am 26. November 2018 ihr drittes Haus in der Metropole am Bosporus. Damit festigt sie ihre führende Position spanischer Hotelgruppen in der Türkei und baut die seit 2004 kontinuierliche Präsenz in der früheren türkischen Hauptstadt aus. Das neue Fünf-Sterne-Hotel Barceló Istanbul liegt wie die beiden Vier-Sterne-Häuser der Gruppe, das im April 2018 eröffnete Occidental Pera Istanbul und das 2016 eröffnete Occidental The Public, im angesagten Viertel Beyoğlu im europäischen Teil der Stadt. Unweit vom Taksim-Platz, der Istiklal Caddesi und dem Galataturm sind alle drei idealer Ausgangspunkt, um die auf zwei Kontinenten und zwischen dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer liegende Stadt zu erkunden.

Barcelo
Foto: Barceló Hotel Group

Als erstes Hotel der Marke Barceló Hotels & Resorts in der Stadt verfügt das Barceló Istanbul über 270 Zimmer und Suiten, ein À-la-Carte-Restaurant und eine Dachterrasse mit dem B-Heaven Bistro und Bar, das einen beeindruckenden Blick auf die Skyline Istanbuls eröffnet. Der Wellnessbereich im elften Stock lässt auf 1.500 Quadratmetern mit mehreren Saunen, türkischem und römischem Hamam, Schönheitssalon und Whirlpool genau wie der voll ausgestattete Fitnessraum keine Wünsche offen. Vier Tagungsräume für bis zu 600 Personen machen das Hotel zum idealen Ort für Seminare und Tagungen. Highlights sind auch die 28 Zimmer und Suiten mit privatem Hamam und der Room Shopping-Service, dank dem Souvenirs wie türkischer Honig oder Schmuck statt am lebhaften Basar stressfrei im eigenen Zimmer erworben werden können. Mit den B-Locals haben Gäste zudem die Möglichkeit Kunst, Kultur und Insidertipps rund um das Hotel gemeinsam mit Einheimischen zu entdecken. Bei einer Buchung von mindestens zwei Nächten kostet eine Übernachtung im Deluxe Zimmer für zwei Personen inklusive Frühstück ab 126 Euro.

Elegante französische Architektur aus dem 14. Jahrhundert kombiniert mit puristischem Interieur zeichnet das Occidental Pera Istanbul aus. Die 60 Zimmer und Suiten des Designhotels laden mit minimalistischem Dekor, türkisen Elementen und Teakholz zum Wohlfühlen ein.

Lieblingsort der meisten Gäste ist die Sky Bar, die in den Sommermonaten bei Drinks und Snacks einen atemberaubenden Panoramablick auf das frühere Konstantinopel eröffnet. Zum Hotel gehören außerdem ein À-la-Carte-Restaurant, Lobby Lounge, ein Spa mit beheiztem Pool, Dampfbad und Whirlpool sowie drei Konferenzräume für bis zu 150 Personen. Eine Übernachtung für zwei Personen im Superior Doppelzimmer inklusive Frühstück ist bei einem Aufenthalt von zwei oder mehr Nächten ab 90 Euro buchbar.

Wer in einem der 52 Zimmer des Boutiquehotels Occidental The Public wohnt, findet sich mit einem Schritt vor die Tür direkt in der Istiklal Caddesi wieder, der bekannten Einkaufsstraße und abendlichen Partymeile. Alle Zimmer zeichnen sich durch eine originelle Gestaltung aus – das Werk mehrerer türkischer Künstler, das die traditionelle Architektur des Gebäudes mit modernen Details kombiniert. Das hoteleigene 1901 Café und Bistro sowie eine gemütliche Lobbybar laden zum Verweilen ein. Eine Oase der Ruhe ist  der begrünte Innenhof, in dem Gäste abseits vom Trubel der Stadt einen Cocktail oder ein Glas Wein genießen können. Die Preise für ein Superior Zimmer starten bei einem Aufenthalt von mindesten zwei Nächten bei 93 Euro pro Nacht für zwei Personen inklusive Frühstück.

www.barcelo.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.