Das neue Bürgenstock Resort: Eine Legende lebt auf

5_Buergenstock-w800-h600
Historisch, vielseitig, innovativ – das neue Bürgenstock Resort wird Mitte 2017 eröffnen. Abb. Bürgenstock Hotels AG

Schon seit über 100 Jahren ist das Bürgenstock Resort Magnet für bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt. Der erste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer, die indische Ministerpräsidentin Indira Gandhi und US-Präsident Jimmy Carter sind nur drei Beispiele für die vielen prominenten Gäste, die sich der Faszination des Hauses und der Region am Vierwaldstättersee nicht entziehen konnten. Bis zum Jahr 2017 erhält das Resort ein neues Gesicht. Entstehen wird ein autofreies Resort mit mehr als 30 Gebäuden und 383 Zimmern, 68 Residence-Suiten sowie 12 Restaurants, Bars und Lounges.

Komfortable Konferenzräumlichkeiten umgeben vom traumhaften Panorama des Vierwaldstättersees – dies würde vermutlich schon völlig ausreichen, um das Bürgenstock Resort als Location für eine Veranstaltung in Betracht zu ziehen. Mit der Realisierung des neuen Resorts kommen aber noch viele weitere attraktive Vorteile hinzu.

Innovatives Hotelprojekt mit historischen Wurzeln

Im Jahr 1871 erwarben Franz Josef Bucher und Josef Durrer die „Alp Tritt“ auf dem Grat des Bürgenbergs, 500 Meter über dem Vierwaldstättersee gelegen. Sie gründeten ein Hoteldorf, gaben ihm den Namen „Bürgenstock“ und legten so den Grundstein für die Entwicklung eines traditionsreichen und zugleich zukunftsorientierten Hotelkomplexes. Über 140 Jahre später, am 26. März 2014, waren über 300 Gäste aus Wirtschaft und Politik dabei, als es auf dem Bürgenstock erneut zur Grundsteinlegung kam. Das neue Resort wird über 3 Hotels verfügen und mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 500 Millionen Franken eine neue Ära in der Geschichte einläuten. Investor ist die Katara Hospitality Ltd., Doha. Die mit dem Design des Bürgenstock Hotels, des Palace Hotels, der Grand Residence-Suiten und des Bürgenstock Alpine Spa beauftragte Londoner Designerin Maria Vafiadis, betont die Dimension des Projekts: „Für mein Team und mich ist die Arbeit für das Bürgenstock Resort spannend, anforderungsreich und bereichernd. Jedes Projekt hat einen ganz eigenen Charakter und bietet den zukünftigen Gästen und Bewohnern eine einzigartige Erfahrung. Als Ganzes verkörpern sie jedoch eines der visionärsten Vorhaben, an denen wir arbeiten.“

Von Verena Bittelbrunn
Mehr über das neue Bürgenstock Resort lesen Sie in unserem Magazin.

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.