Stategischer Neuzugang: Novum Hospitality holt sich Anke Handrek als Group Revenue Manager für niu

1-w800-h600
David Etmenan (geschäftsführenden Gesellschafter der Novum Hospitality) freut sich über den Neuzugang bei Niu. Foto: NOVUM Hospitality

Die Novum Hospitality befindet sich mit ihrer Marke niu weiterhin auf Expansionskurs und stellt in diesem Zuge erneut Personal ein. Als neueste Verstärkung hat sich die Hamburger Hotelgruppe Anke Handrek als Group Revenue Manager für niu geholt. Frau Handrek ist mit dem europäischen Hotellerie-Markt bestens vertraut, analysiert daher den jeweiligen Markt aus dem Effeff, platziert die neuen niu-Hotels optimal am jeweiligen Standort und trägt so elementar zum Erfolg der Markteinführung bei. Damit verbunden ist Frau Handrek ab sofort in ihrer Funktion federführend für die Ratenstruktur und das Aufsetzen einer in sich schlüssigen Systemlandschaft zuständig. Das niu Cobbles hat Frau Handrek als Erstes an den Start gebracht und für die Eröffnung bereits erfolgreich Buchungen generieren können. „Anke Handrek ist mit ihrem Know-how eine enorme Bereicherung für niu. Wir freuen uns bereits, fernab des klassischen Yield Managements, im Revenue Management neue Wege zur Ertragsoptimierung zu gehen“, betont David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der Novum Hospitality.

Umfangreiche Erfahrungen sammelte Frau Handrek im Revenue & Yield- Management u. a. als Cluster Revenue Manager für die Deutsche Hospitality in Hamburg und als Performance & Revenue Optimization Manager für die Worldhotels AG in Frankfurt. Darüber hinaus begleitete sie in Kuwait die Neueröffnung des Hotel Missoni von Rezidor (heute: Symphony Style Hotel, Quorvus Collection). Zuletzt vertiefte Frau Handrek als Revenue Manager ihre System und Revenue/Yield-Managementkenntnisse bei Arcotel Onyx Hamburg.

www.novumgroup.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.