Primestar: Eröffnung Double Brand Hotelkomplex in München

Die Hotelbetriebsgesellschaft Primestar Group wächst weiter. Die Tochtergesellschaft Primestar Hotel GmbH hat vorgestern den über 500 Zimmer großen dualen Marken-Komplex „Holiday Inn Express / Hampton by Hilton“ im Norden von München eröffnet.

Hilton
Abb.: Primestar

Der U-förmige Hotelkomplex befindet sich direkt am Frankfurter Ring in unmittelbarer Nähe zum Business Distrikt München Nord, auch die Allianz Arena ist nur zehn Minuten entfernt. Geschäftsführer Dieter Esslinger und Hotelmanager Sven Efler begrüßten vorgestern zunächst die ersten Gäste im 270 Zimmer großen Holiday Inn Express. Das Hampton by Hilton mit 258 Zimmern wird planmäßig in zwei Wochen eröffnen. Die Zimmer in beiden Hotels sind modern und komfortabel eingerichtet, verfügen über Klimaanlage und Schallschutzfenster. Über kostenfreies Highspeed W-Lan und kostenfreies Frühstück können sich die Gäste in beiden Hotels freuen, im Hampton by Hilton kommen als zusätzliche Serviceangebote ein Fitness-Center sowie Meeting Spaces hinzu. Über 200 Parkplätze stehen in der Tiefgarage zur Verfügung.

Andreas Erben, Geschäftsführender Gesellschafter der Primestar Group: „Mit dieser Eröffnung stellt die Primestar Group einmal mehr die erfolgreiche Partnerschaft mit IHG Hotels & Resorts sowie mit Hilton Worldwide unter Beweis.
Unser besonderer Dank für das erneute Vertrauen in eine erfolgreiche Partnerschaft gilt der Union Investment als Investor und Vermieter des Hotelkomplexes.

Herzlichen Dank auch an Hans Werner Wessling und sein Team von Lambert Immobilien sowie an Werner Mürz und sein Team von der RESIDIA-Gruppe, die als Entwickler und Bauträger diesen Hotelkomplex in einer hervorragenden Qualität vorangetrieben haben. Wir freuen uns, dass unser größtes Projekt ein so einzigartiges Hotel geworden ist, das mit seiner Architektur und dem besonderen Konzept der neue Hotspot im Münchner Norden sein wird.“

Dieter Esslinger, Geschäftsführer der Primestar Hotel GmbH: „In Abstimmung mit Lambert Immobilien und der RESIDIA-Gruppe haben wir ein Mobilitätskonzept entwickelt, das zwei Elektroautos, mehrere Ladesäulen, E-Bikes und Fahrräder umfasst. Diese können von unseren Kunden digital angemietet werden.

Weiterhin wird der Kauf von Nahverkehrstickets am Hotelempfang möglich sein, was unseren Kunden bestmögliche Flexibilität für einen angenehmen Aufenthalt garantiert. Damit ist eine hervorragende Anbindung gewährleistet.

München ist nicht nur ein attraktiver Wirtschaftsstandort in Deutschland, sondern bietet einen spannenden Mix aus Urbanität, Kultur und Nachhaltigkeit.“

Erben abschließend: „Wir haben das letzte herausfordernde Jahr genutzt, die im Juni 2021 angekündigte Neuausrichtung der Gesellschaft weiter auszubauen. Wir sind fest davon überzeugt, dass die Primestar Group durch die Hotels in deutschen A-Städten in der Recovery Phase richtig positioniert ist. Die Neuausrichtung mit den Standbeinen Technologie/Digitalisierung sowie der Aufbau der Eigenmarke mit Long Term Stay und Workspace wird von uns vorangetrieben.“

 

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.