Norwegen führend im Bereich nachhaltige Meetings und Incentives

Die Nachfrage nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Konzepten für Corporate Events steigt ständig. Norwegen ist weltweit eines der führenden Länder in diesem Bereich und verfügt über zahlreiche Zertifizierungen und Programme, um die Umweltfreundlichkeit verschiedener Destinationen und Hotels auf nationaler Ebene zu garantieren. So launchte die norwegische Tourismusindustrie kürzlich das Gütesiegel „Sustainable Destinations“ für nachhaltige Reiseziele im Meeting und Incentive Sektor. Die Auszeichnung wird von Innovation Norway, dem staatlichen Unternehmen zur Vermarktung des Landes, vergeben und erfolgt nach verschiedenen Kriterien, die einen ganzheitlichen, verantwortlichen und umweltfreundlichen Betrieb sicherstellen sollen. Die zertifizierten Orte und Regionen des Landes müssen nicht nur bei der internen Umweltarbeit sowie bei Natur- und Kulturnutzung strenge Auflagen erfüllen, sie sollen auch gute Gastgeber sein und den Besuchern verschiedene Aktivitäten anbieten, die im Zusammenhang mit Naturschutz und Nachhaltigkeit stehen.

Die ersten Reiseziele mit diesem Zertifikat sind der Vega-Archipel, das Skigebiet Trysil, die Bergbaustadt Røros und Lærdal am Sognefjord. Røros gewann 2012 bereits den Tourism for Tomorrow Award in der Kategorie „Destination Stewardship“ bei World Travel & Tourism Council`s (WTTC) Award in Tokyo sowie vor drei Jahren den internationalen World Responsible Tourism Award als beste Destination.

www.visitnorway.com/en/meetings/

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.