NH Hotel Group erweitert Portfolio um zweites Hotel in Leipzig

Die NH Hotel Group und die Petersbogen Burgplatz GmbH haben sich über den Bau eines neuen NH Hotels im historischen Zentrum Leipzigs geeinigt. Erbaut wird es von der Petersbogen Burgplatz GmbH – beraten von der Even Management, Luxemburg – und betrieben von der Business-Hotelgruppe, zu der auch das NH Leipzig Messe gehört. 197 Zimmer, ein Restaurant und eine Bar sowie Veranstaltungsräume von insgesamt circa 209 qm für Meetings und Events wird das neue NH Hotel am Leipziger Burgplatz haben. Anfang 2017 soll der Spatenstich erfolgen; die Eröffnung ist für Ende 2018 vorgesehen. Es ist geplant, dass alleine das Hotel bis zu 30 Mitarbeiter beschäftigen wird.

c-petersbogen-burgplatz-gmbh_rendering_nh-leipzig_burgplatz-perspektive-w800-h600
So soll das neue NH Hotel in Leipzig nach Fertigstellung aussehen, Abb.: Petersbogen Burgplatz GmbH

Der Gebäudekomplex – eine Mischung aus Einzelhandel und Hotelbetrieb – entsteht in zentraler Lage mitten in der Altstadt direkt am Leipziger Rathaus. In wenigen Gehminuten erreichen zukünftige Gäste das berühmte Gewandhaus und den geschäftigen Augustusplatz. Mit dem Einzelhandel im Petersbogen selbst und auf der Peterstraße beginnt das Einkaufserlebnis in gepflegter Atmosphäre sofort vor der Tür des Hotels. Der Bahnhof liegt nur zwei Kilometer entfernt. Die Leipziger Messe ist innerhalb von 20 Minuten zu erreichen. Mit dem Neubau auf dem seit 20 Jahren leerstehenden Burgplatzgelände wird die städtebauliche Lücke endlich geschlossen.

Der aufstrebende Wirtschaftsstandort Leipzig ist für Geschäfts- und Freizeitreisende gleichermaßen attraktiv – nicht nur aufgrund der Messe und der dort ansässigen renommierten Unternehmen wie Siemens, Porsche oder BMW, sondern auch dank ganzjährig spannender Kulturhighlights. Die NH Hotel Group baut mit der Unterzeichnung für das neue Vier-Sterne-Hotel ihre Präsenz gemäß ihres Fünf-Jahres-Geschäftsplans weiter aus.

„Das neue NH Hotel ist eine wichtige Ergänzung unseres bestehenden Portfolios am dynamischen Leipziger Hotelmarkt“, sagt Ascan Kókai, Director Development & Asset Management der Business Unit Central Europe bei der NH Hotel Group. „Es wird Gästen eine weitere Möglichkeit geben, den für die NH Hotels typischen Service und das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis in Anspruch zu nehmen.“

Mit dem NH Essen im Bau, dem NH Mannheim in der finalen Projektierung und weiteren Vertragsverhandlungen – auch für die Marken NH Collection und nhow – in mehreren deutschen Großstädten hat die NH Hotel Group sich bereits als feste Größe am deutschen Hotelinvestmentmarkt etabliert. „Unsere Partner und Investoren schätzen das Pachtvertragsmodell direkt mit der NH Hotel Group sowie unsere Bonität als börsennotiertes Unternehmen“, so Kókai weiter.

www.nhhotelgroup.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.