Neues Best Western Hotel in Stuttgart-Zuffenhausen

Urbaner Industriestil mit Betonwänden, großes Open-Lobby-Konzept, hohe Zimmerdecken und ausgesuchte Designelemente machen aus dem Hotelneubau in Stuttgart-Zuffenhausen ein extravagantes Lifestyle Hotel: Die Dobler Hotels GmbH mit Sitz in Göppingen hat das neue Best Western loftstyle Hotel Stuttgart-Zuffenhausen eröffnet. Aus einem ehemaligen Bürogebäude im Ortsteil Stuttgart-Zuffenhausen ist nach einer Kernsanierung und einem Komplettumbau ein extravagantes Design-Hotel mit 167 Zimmern entstanden, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Porsche und Daimler Museum.

Die Dobler Hotels GmbH möchte das neue Hotel in Zuffenhausen auch international bekannt machen und die Zielgruppen Geschäftsreisende, Messebesucher sowie Kurzurlauber ansprechen. Dazu hat sie sich eine bekannte Marke und damit starken Partner ins Haus geholt. „Wir haben uns für einen Anschluss an Best Western und damit für eine internationale Hotelmarke entschieden, da das neue Hotel von dem weltweiten Vertriebs- und Reservierungssystem sowie von den Marketingaktivitäten profitieren soll“, erklärt Geschäftsführer Matthias Dobler. Alle rund 240 Best Western Hotels in Zentraleuropa zeichnen sich durch individuellen Charakter und persönliche Atmosphäre aus.

Schon beim Eintritt in das neue Best Western loftstyle Hotel Stuttgart-Zuffenhausen wird schnell klar, dass das neue Haus kein normales Hotel von der Stange ist: Eine große lichtdurchflutete Lobby geht über in einen Lounge- und Barbereich sowie einen Frühstücksbereich. Das so genannte Open-Lobby-Konzept lädt zum Verweilen und zur Kommunikation ein. Gastronomisch setzt das Hotel ebenso auf einen ungewöhnliches Konzept: Gäste können im Außenbereich des Hotels an einer großen Grill- und Feuerstelle selbst das gewünschte Fleisch oder Gemüse auf speziellen Platten grillen. Passend dazu erhalten Sie kleine regionale Speisen, Salate und Snacks, die kombinierbar mit gewünschtem Grillgut sind.

Auch im Zimmerbereich setzt das neue Hotel besondere Akzente: Fast alle 167 Designzimmer sind mit Kitchenettes ausgestattet. Drei Designkategorien in der Zimmerausstattung prägen das Bild des Hauses: Vintage, Ibiza und Barock. Alle Zimmer haben hohe Decken und mischen geschickt urban-industriellen, mediterran-holzigen und pompösen Look. So haben alle neuen Zimmer Echtholzböden, Betonwände und passende Designelemente. Passend zu den jeweiligen Zimmertypen haben die Betreiber beim Design und der Möblierung in allen Bereichen des Hotels Wert gelegt auf die jeweils passenden wohnlichen Farben sowie ungewöhnliches Mobiliar wie beispielsweise große Baldachins über dem Bett, Bierbänke oder Ledermöbel. Ein großzügiger Freizeitbereich sowie eine Tiefgarage ergänzen das Angebot

 

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.