Neuer Saal für das darmstadtium

Ab Ende 2014 erweitert das darmstadtium sein Portfolio mit einem weiteren Kongresssaal: dem ferrum. Auf 650 m2 finden bis zu 390 Personen in überwiegend fester Reihenbestuhlung Platz. Der neue Saal in Deutschlands schnellster Location bietet neueste Multimediatechnik, flächendeckendes WLAN, LAN Anschluss sowie moderne Beschallungssysteme und Lichttechnik. Mit einer Bühne (8m x 4m), eigenen Foyerflächen und variablen Wänden zwischen Saal und Foyer bietet ferrum Raum für Kongresse, Konferenzen und Vorträge.

Interessierte können sich ab sofort auf der eigens für ferrum geschaffenen Internetseite www.ferrum2014.de informieren. Dort gibt es alle Informationen zu Baufortschritt, technischen Daten und Buchungsmöglichkeiten.

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.