Messe Berlin: Aufsichtsrat verlängert vorzeitig Vertrag von Messechef Dr. Christian Göke

Der Aufsichtsrat der Messe Berlin hat den bis Mitte 2016 laufenden Vertrag von Dr. Christian Göke (50), Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin, vorzeitig verlängert. Dies beschloss der Aufsichtsrat am 14. September in seiner turnusgemäßen Sitzung. Göke führt als Vorsitzender der Geschäftsführung die Berliner Messegesellschaft seit dem 1. Juli 2013.

Peter Zühlsdorff, Aufsichtsratsvorsitzender der Messe Berlin: „Der Aufsichtsrat ist mit der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens und der Führung durch Dr. Christian Göke hoch zufrieden. Deshalb haben Aufsichtsrat und Gesellschaftervertreter in Anerkennung der hervorragenden Leistung die vorzeitige Vertragsverlängerung von Dr. Christian Göke beschlossen.“

www.messe-berlin.de

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.