Marriott International führt Vermierung von Privatunterkünften in über 100 Märkten ein

Marriott International gab heute die Einführung von Homes & Villas by Marriott International bekannt: 2.000 Premium- und Luxus-Eigenheime können ab sofort an über 100 Standorten in den Vereinigten Staaten, Europa, der Karibik und Lateinamerika gemietet werden. Mit Beginn des Angebotes kommende Woche können Mitglieder des Bonusprogramms Marriott Bonvoy in diesen exklusiv ausgewählten und betreuten, privaten Unterkünften Punkte sammeln und einlösen und so von einer noch größeren Auswahl an Unterkünften profitieren, die auf Reisebedürfnisse verschiedenster Art zugeschnitten sind.

Marriott
Foto: Marriott International

„Die Einführung von Homes & Villas by Marriott International spiegelt unser kontinuierliches Engagement für innovative Ideen wider, während sich die Bedürfnisse von Reisenden immer weiter entwickeln“, sagte Stephanie Linnartz, Global Chief Commercial Officer, bei der us-amerikanischen Hotelgruppe. „Was vor einem Jahr als Pilotprojekt begann, ist heute ein globales Angebot, das unseren Gästen den Platz und die Annehmlichkeiten eines Eigenheims bietet – unterstützt durch ein zuverlässiges und vertrauenswürdiges Reiseunternehmen, inklusive der besten Treuevorteile.“

Die Expansion in den Bereich der Privatunterkunft-Vermietung wurde auf Grundlage des Pilotprojekts von 2018 unter der Markenerweiterung Tribute Portfolio Homes entwickelt. Von den Gästen, die im Rahmen des Pilotprojektes, das nur in ausgewählten europäischen Städten verfügbar war, eine Unterkunft buchten, waren nahezu 90 Prozent Mitglieder des Bonus-Programms; über drei Viertel reisten privat mit Familie und Freunden. In dieser Pilotphase war der durchschnittliche Gästeaufenthalt etwa dreimal so lang wie ein typischer Hotelaufenthalt. Bei der Auswahl von Luxus- und Premium-Unterkünften spielten diese Erkenntnisse zusammen mit Marriotts Engagement, Reisenden einzigartige Unterkünfte unterschiedlicher Art anzubieten – darunter auch geräumige Privatunterkünfte mit einem oder mehreren Schlafzimmern, großzügigen Küchen, ausgestattet mit Waschmaschinen und Trocknern etc. –, ebenso eine wichtige Rolle wie die Verfügbarkeit von Urlaubs- und Freizeitdestinationen zum Launch-Zeitpunkt, die das Kernangebot von Marriotts Hotelportfolio ergänzen.

Luxus- & Premium-Angebote
Die Einführung von Homes & Villas by Marriott International bietet den Bonvoy-Mitgliedern nahezu 40 neue Urlaubsziele an, in denen sie Punkte sammeln und auch einlösen können, darunter Sorrent und die Amalfi-Küste in Italien, North Lake Tahoe in Kalifornien, St. Tropez in Frankreich und St. Barts in der Karibik. Diese exklusiv zusammengestellte Auswahl an Unterkünften soll Reisenden Zugang zu Tausenden von Mietobjekten auf der ganzen Welt ermöglichen und ihnen unvergessliche Urlaubsmomente bescheren – ob beim gemeinsam gekochten Abendessen für die Großfamilie, bei Spielen im Garten oder beim Feiern eines runden Geburtstags mit Familie und Freunden. Zu den Unterkünften gehören:

  • Ein Cottage mit vier Schlafzimmern auf einem privaten, sechs Hektar großen Grundstück im kalifornischen Weinland.
  • Eine Villa mit sechs Schlafzimmern in Sorrent mit Infinity-Pool, direktem Blick auf das Mittelmeer und einem Pizzaholzofen.
  • Eine Villa mit Meerblick auf der Karibikinsel Anguilla mit privatem Strand, persönlichem Butler sowie Hauspersonal.
  • Ein irisches Schloss aus dem 18. Jahrhundert, das Platz für bis zu 17 Personen bietet, mit privatem See zum Bootfahren und Angeln.
  • Ein Stadthaus in London mit sechs Schlafzimmern, einem Spielzimmer für Kinder und einer Kletterwand.

Marriott kooperiert für Homes & Villas by Marriott International mit ausgewählten Immobilienmanagement-Gesellschaften, die diese Objekte bereits verwalten. Diese vertrauenswürdigen Gesellschaften bieten den Gästen eine professionell gereinigte Unterkunft mit Betreuung rund um die Uhr, Highspeed-WLAN, erstklassiger Ausstattung und familienfreundlichen Einrichtungen auf Anfrage. Zu den ausgewählten Immobilienmanagement-Gesellschaften gehören TurnKey Vacation Rentals, LaCure, Loyd & Townsend Rose, Veeve, London Residents Club sowie gegenwärtige Hoteleigentümer und -betreiber wie Mainsail Lodging und Reserva Conchal. Für die Zukunft plant Marriott, Homes & Villas by Marriott Intrnational in weitere Märkte einzuführen und die Zahl der angebotenen Objekte weiter zu erhöhen.

„Indem wir im Bereich Eigenheim-Vermietung aktiv werden, können wir für unsere Gäste eine außergewöhnliche Selektion von Wohnmöglichkeiten zusammenstellen, die das Reiseerlebnis verstärken“, sagte Jennifer Hsieh, Vice President, Homes & Villas by Marriott International. „Durch die Zusammenarbeit mit einer ausgewählten Gruppe professioneller Managementgesellschaften, die sich in diesem dynamischen Markt auskennen und agieren, können wir uns auf das konzentrieren, was wir am besten können – die Auswahl einer Vielzahl von Eigenheimen in attraktiven Destinationen, die Festlegung von Standards für einen zuverlässigen Kundenservice sowie die Entwicklung eines nahtlosen Buchungsverfahrens, das unseren Gästen hilft, sich bei der immer komplexer und undurchschaubarer werdenden Auswahl an Mietobjekten zurechtzufinden.“

Buchung
Ab nächster Woche können Reisende auf der Website Homes & Villas by Marriott International (www.homesandvillasbymarriott.com) nach passenden Unterkünften suchen und diese direkt buchen. Zusätzlich werden Reisende, die auf Marriott.com nach Unterkünften für mehr als drei Nächte in Märkten suchen, in denen es Mietobjekte gibt, Links zu den Angeboten von Homes & Villas by Marriott International erhalten. Marriott ist im Begriff zu ermitteln, auf welche Weise Homes & Villas by Marriott International über weitere Kanäle, einschließlich der Marriott Bonvoy-App und Reiseberatern, vermarktet werden kann, und wird Neuigkeiten dazu in naher Zukunft bekanntgeben.

www.marriott.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.