Marbet und Kärcher arbeiten erneut zusammen

Nach einem intensiven zweistufigen Pitch erhielt Marbet den Zuschlag für die Kärcher-Welttagung, ein internationales Führungskräfte-Treffen im Sommer 2015. Erst im November 2014 meisterte das Team von Marbet die „beste Jahresfeier in der Kärcher-Historie“, so das Lob von Hartmut Jenner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG.

Nun hat die heiße Planungsphase des Leuchtturmprojekts Welttagung begonnen. Dabei setzte sich die Agentur aus Künzelsau gegen renommierte Wettbewerber durch. „Wir können sehr groß, aber auch ganz fein – also sowohl Großveranstaltungen wie auch exklusive Managementmeetings“, erklärt Ingo Schwerdtfeger, Marbet Geschäftsführer, nicht ohne Stolz. „Dabei setzen wir immer auf ein festes Marbet Team inklusive unserer Preferred Partner in den einzelnen Gewerken. Wir sind sehr glücklich, dass die tolle Zusammenarbeit mit Kärcher mit der Welttagung 2015 eine neue Vertrauensstufe erreicht.“

Bereits zum vierten Mal in Folge verantwortete Marbet im vergangenen November die Jahresabschlussveranstaltung von Kärcher. Seit 2012 findet diese Jahresfeier auf 10.500 Quadratmetern in der neu benannten „Alfred Kärcher Halle“ auf dem Messegelände in Stuttgart statt. Die Herausforderung bestand vor allem darin, ein geeignetes, frisches und markenadäquates Raumkonzept für die inhaltlich zweiteilige Veranstaltung zu finden, die mit einer Betriebsversammlung begann, später jedoch in eine Jahresabschlussfeier überging. Zunächst wurden die rund 2.600 Mitarbeiter über aktuelle Entwicklungen ihres Unternehmens informiert. Danach stand ein hochkarätiges Menü auf dem Programm, serviert von über 200 Servicekräften. Dafür musste die gesamte Küchen-Infrastruktur in einem an die Halle angebauten temporären Küchenzelt bereitgestellt und in die Gesamtlogistik integriert werden.

www.marbet.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.