Leonardo Hotels eröffnet erstes Haus in Schottland

Insgesamt 282 Zimmer stehen im neu eröffneten Leonardo Royal in Edinburghs historischem Stadtkern zur Verfügung. Foto: Leonardo Hotels
Insgesamt 282 Zimmer stehen im neu eröffneten Leonardo Royal in Edinburghs historischem Stadtkern zur Verfügung. Foto: Leonardo Hotels

Nach umfassenden Renovierungsarbeiten eröffnet die Leonardo-Gruppe mit dem Leonardo Royal Hotel Edinburgh ab sofort das erste Haus ihrer Premium-Marke in Schottland. Mit insgesamt 282 punktet das Vier-Sterne-Superior-Hotel ebenso wie mit seiner Lage mitten im historischen Stadtkern. Mehr als 7 Mio.  Euro  investierten die Leonardo Hotels in die Umgestaltung des bisherigen Leonardo Hotel Edinburgh City Centre. Verantwortlich für das royale Design ist Hotel Interior Designer Andreas Neudahm.

Als Teil der „Leonardo Royal“-Marke unterstreicht das Haus in Edinburgh seinen unverwechselbaren Charakter mit besonderen lokalen Akzenten und Bezügen zur Umgebung. Das frische, innovative Design, das geschmackvolle Interieur sowie die abgestimmten Farb-, Musik- und Duftkonzepte erzeugen einen Hotelstil, der mit seiner Leichtigkeit und Transparenz Maßstäbe setzt – ein idealer Ort für Businessmeetings, zum Networken oder einfach zum Entspannen.

„Infolge der Überarbeitung der Zimmer, der Lobby und des Restaurants können wir den Gästen nun auch hier den gewohnt hohen Qualitätsstandard eines Leonardo Royal Hotels bieten. Natürlich sind wir stolz darauf, dass uns mit unserem Hotel in London und dem Royal Haus in Schottlands Hauptstadt eine erfolgreiche Markteinführung in Großbritannien gelungen ist, wo wir auch künftig mit weiteren Projekten fortfahren werden“, so Daniel Roger, Managing Director Leonardo Hotels Europe.

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.