Jumeirah Group: Wechsel im Management in Europa und Abu Dhabi

Doris Greif
Die Deutsche Doris Greif startete ihre Karriere bei Jumeirah 1999 und war seitdem erfolgreich in zahlreichen Führungspositionen tätig.

Die Hotelkette Jumeirah Group ernennt Doris Greif zum Vice President für Europa und zum General Manager des Jumeirah Frankfurt. Greif übernimmt zum 1. Oktober 2014 die regionale Verantwortung von Derek Picot, der seine Position und die Jumeirah Group nach elf erfolgreichen Jahren verlässt. In Frankfurt steht Doris Greif künftig an der Spitze des ersten Hotels der Gruppe im deutschen Markt. Ihre bisherige Position als General Manager des Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi übernimmt Stefan Fuchs, der vom Hotel Manager zum General Manager befördert wurde.

Stefan Fuchs
Mit Stefan Fuchs bleibt das Jumeirah at Etihad Towers weiterhin unter deutscher Leitung. Fotos: Jumeirah Group

Die 1997 gegründete Hotelgruppe Jumeirah hat ihre Wurzeln in Dubai, wo sie heute mit sechs sehr verschiedenen Hotels vertreten ist, darunter mit dem Burj al Arab auch das architektonische Wahrzeichen Dubais. Seit 2004 befindet sich die Jumeirah Group auf weltweitem Wachstumskurs und hat seitdem ihr Portfolio auf 22 Hotels in zehn Ländern erweitert. Das Jumeirah Frankfurt zählt zu den europäischen Aushängeschildern der Guppe.

Mehr Informationen unter www.jumeirah.com

 

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.