INNSIDE setzt bei Fitness auf Digitalisierung

Die Hotelmarke INNSIDE by Meliá hat vorerst bei drei ihrer 20 Häuser weltweit das neue Fitness-Konzept INFIT eingeführt. Es ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse moderner Bleisure-Reisender oder Worktripper, die Job-Aufenthalte gerne mit Freizeit kombinieren und nach einer ausgewogenen Work-Life-Balance streben. Wer seine Freizeit aufgrund eines vollen Terminkalenders genau einteilen muss, einen Jetlag überwinden oder sich nach langen Meetings noch auspowern möchte, kann nun völlig flexibel und 24 Stunden am Tag den separaten INFIT-Raum innerhalb des Fitnessbereiches nutzen und sein individuelles Training unter digitaler Anleitung der weltbesten Trainer auf modernsten Geräten des Ausrüsters Technogym durchführen.

61bInnsidePalmaBosque-E-FitGym_lr
Das Fitness-Konzept INFIT wird beispielsweise im INNSIDE Palma Bosque angeboten, Foto: Meliá Hotels International

Mit der Software „Wexer“ bietet INFIT via Touchscreen und Großbildmonitor schnell und einfach Zugriff auf hunderte von Kursen und Programmen. Damit kann jeder die Trainings-einheit auswählen, die seinem Terminplan und Fitnesslevel am besten entspricht – ob ein 15-minütiges Workout auf der Matte oder ein mehrstündiges Ausdauertraining auf dem Spinbike. Danach geht’s zum Entspannen in die Sauna oder das Dampfbad, die ebenfalls rund um die Uhr verfügbar sind.

INFIT wird derzeit in den drei kürzlich eröffneten Hotels INNSIDE Hamburg Hafen, INNSIDE Palma Bosque (Mallorca) und ab Mitte Oktober im INNSIDE Frankfurt Ostend angeboten. Weitere Häuser sollen sukzessive folgen.

www.melia.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.