Hilton gibt sein Debüt am Comer See

Inmitten der Hügellandschaft und dem kristallklaren Wasser des Comer Sees eröffnet das Hilton Lake Como heute seine Pforten. Es ist das erste Hilton in dieser Region, welche als eines der idyllischsten Reiseziele weltweit gilt. Das neu eröffnete Hilton Hotel ist das größte am Comer See und bietet seinen Gästen gehobene Zimmer mit beeindruckendem Seeblick in einem renommierten Urlaubsziel – gepaart mit seiner markentypischen Gastfreundlichkeit.

Fotos: Hilton Hotels & Resorts

Das Hotel liegt ideal im Herzen des städtischen Wohngebiets – zwischen Comos Zentrum und der Schweizer Grenze – nur wenige Schritte von einer Oase an romantischen Villen, üppigen Gärten und der Promenade am Comer See entfernt. Die neoklassizistische Villa Olmo ist fußläufig zu erreichen. Als eine der kulturell reichsten und geschichtlich wichtigsten Regionen der Welt haben Gäste hier die Möglichkeit, die zahlreichen und weltbekannten Kunstwerke, Kirchen, Museen, Theater, Parks und Paläste der Stadt zu erkunden. Strebt man einen aktiven Urlaub an, bietet das Hotel leichten Zugang zu mehreren Golfkursen, Tennisplätzen und Wasseraktivitäten wie Bootsfahrten oder Segelunterricht. Für diejenigen, die den glamourösen Stil Italiens entdecken möchten, ist Mailand nur 45 Minuten entfernt und es gibt einige authentische Shoppingmöglichkeiten in der Nähe des Hotels.

„Hiltons erste Hoteleröffnung am Comer See veranschaulicht das Engagement der Marke, ihre Präsenz in ikonischen und aufregenden Zielen, die für Reisende auf der ganzen Welt am wichtigsten sind, zu erweitern“, sagt Andreas Lackner, Regional Head, Full Service Brand Management, Hilton. „Dieses neue, bezaubernde Hotel, mit seinem bemerkenswertem Rooftop und seinem beeindruckendem Seeblick, stellt eine perfekte Ergänzung zu unserem expandierenden Hotel- und Resort-Portfolio dar. Wir freuen uns, unseren Gästen sowohl einen unvergesslichen Aufenthalt als auch unseren zuverlässigen Service und unsere Gastfreundlichkeit bieten zu können.“

Moderne Gästezimmer

Als das mit 170 Gästezimmern größte Hotel am Comer See können Besucher eine spektakuläre Aussicht auf den See aus modernen und elegant gestalteten Räumen genießen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit Parkettböden, Holz- und Glasmobiliar und großen Fenstern, die viel Licht hereinlassen. Das Hotel besteht aus 21 Suiten, von denen drei private Terrassen mit Seeblick, private Whirlpools und Sonnenliegen bieten.

 

 

Meetings und Events

Das Hotel bietet sechs verschiedene, attraktive Tagungsräumlichkeiten für insgesamt bis zu 300 Gäste. Der säulenfreie Ballsaal zeichnet sich durch natürliches Licht, Catering- Möglichkeiten und eine private Terrasse aus und ist somit perfekt für Hochzeiten und besondere Anlässe. „Wir freuen uns, Comer-See-Reisenden Hiltons weltbekannte Gastfreundlichkeit mit inspirierenden Unterkünften und außergewöhnlichem Service nahe zu bringen,“ sagt Giorgio Borgonovo, General Manager des Hilton Lake Como. „Unsere Gäste können die vielen einzigartigen Attraktionen vor unserer Haustür besuchen oder besondere Feierlichkeiten, wie zum Beispiel Hochzeiten, im Hilton Lake Como ausrichten. Ebenso können Gäste einfach Zeit in unserem Hotel mit seinen herausragenden Annehmlichkeiten genießen. Das Hilton Lake Como setzt neue Maßstäbe und sorgt für bedeutende Erlebnisse für unterschiedlichste Reisende.“

www.hilton.com

Um unsere Ausgaben herunterzuladen benötigen Sie ein Benutzerkonto. Falls Sie noch keines besitzen, können Sie sich hier registrieren.