Verbände

Joachim König zum JMIC Präsidenten gewählt

Bei seiner letzten Sitzung in Barcelona wählte der Joint Meetings Industry Council EVVC-Präsident Joachim König zum Präsidenten des JMIC. Als einer der ersten Mitgliedsverbände im internationalen Dachverband der Veranstaltungsbranche, verfolgt der EVVC und mit ihm sein langjähriges Präsidiumsmitglied König, bereits seit vielen Jahren dessen Arbeit.

Mehr lesen

Degefest thematisiert Service-Qualität auf der BOE

Das Sichern und der Ausbau von Service-Qualität muss ein Dauerthema sein - auch wenn es schon als "umfangreich besprochen" gilt und viele Unternehmen aus der Veranstaltungswirtschaft mit Zertifikaten, Prozesshandbüchern und regelmäßigen Weiterbildungen ihrer Mitarbeiter vorbereitet sind.

Mehr lesen

Certified verleiht Star-Award 2015/16

Am 30. November verlieh Certified zum vierten Mal den Star-Award 2015/16 an die besten Business- und Tagungshotels in Deutschland. In der Zeit vom 15. Juni bis 15. Oktober haben rund 3.680 Dienstreise- und MICE-Verantwortliche, unter anderem Mitglieder des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) und der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsplaner e.V., abgestimmt.

Mehr lesen

MICE zwischen Heute und Morgen: VDR und GBTA versammelten die Branche in Frankfurt

„Prepare to be prepared“ lautete das Motto – so begrüßte Catherine McGavock, Regional Vice President der Global Business Travel Association (GBTA), die Teilnehmer der VDR & GBTA Konferenz 2015. Vom 9. bis 11. November versammelte der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. gemeinsam mit der GBTA über 1.000 Teilnehmer aus aller Welt in Frankfurt, um sich über aktuelle Trends, Herausforderungen und innovative Ideen auszutauschen.

Mehr lesen

Egencia-Präsident auf der VDR & GBTA Conference 2015

Dem Geschäftsreiseverband VDR und der Global Business Travel Association (GBTA) ist es gelungen, Egencia-Chef Rob Greyber als Redner für die VDR & GBTA Conference 2015 zu gewinnen. Die größte europäische Business-Travel-Veranstaltung findet vom 9. bis 11. November 2015 in Frankfurt am Main statt.

Mehr lesen

GCB eröffnet Repräsentanz in China

Um den Megatrend der Globalisierung für die Branche optimal zu nutzen und Deutschlands hervorragende Position im weltweiten Wettbewerb auch für die Zukunft zu sichern, setzt das German Convention Bureau (GCB) auf eine Internationalisierungsstrategie, die den Akteuren der Tagungs- und Kongressbranche beim Markteintritt und der -bearbeitung in wichtigen Zukunftsmärkten als Unterstützung dienen wird. So eröffnete am 1. September auch die Auslandsrepräsentanz des GCB in Peking - die zweite internationale Repräsentanz des GCB neben dem Büro in New York.

Mehr lesen