Aktuelles

Uniplan gewinnt AEG Electrolux und LG Electronics

Starkes Neugeschäft: Ab sofort betreut die Live-Kommunikationsagentur Uniplan gleich zwei international erfolgreiche Consumer Electronics-Anbieter. Die Messebau-Etats von AEG Electrolux, Schweden, und LG Electronics, Korea, sicherte sich die weltweit agierende Agentur jeweils im Pitch. Für beide Unternehmen realisiert Uniplan den diesjährigen IFA-Messeauftritt.

Der LG Electronics-Etat ist ein Wiedergewinn für die Live-Spezialisten – sie betreuten den koreanischen Elektronik-Riesen bereits von 2011 bis 2014. In diesem Jahr wird Uniplan den Kunden auf einer beeindruckenden Messepräsenz mit 3.700 Quadratmetern Standfläche in Szene setzen. „LG Electronics ist ein wirklich spannender Kunde mit großer Strahl- und Innovationskraft in den Markt. Wir sind sehr stolz, den Konzern erneut für uns gewonnen zu haben“, sagt Christian Zimmermann, CEO und Inhaber von Uniplan, der mit seiner Agentur weltweit über 600 Mitarbeiter beschäftigt. „Ganz besonders freuen wir uns auch über den spannenden Neukunden AEG Electrolux. Hier konnten wir vor allem mit unserer Expertise im Bereich Engineering und dem tiefgreifenden Verständnis für komplexe Messebauprojekte punkten.“

Neben diesen Pitch-Erfolgen gelang es Uniplan, auch das Bestandsgeschäft auszubauen: Für den langjährigen Kunden Hama, Monheim, kreieren die Live-Experten ebenfalls den Markenauftritt auf der weltweit führenden CE-Messe in Berlin. Die internationale Agentur ist somit mit gleich drei Großprojekten auf der IFA 2017 präsent.

 

Erst vor kurzem konnte Uniplan die Gewinne der Neukunden Alibaba, Haier sowie Lynk & Co. vermelden.