imex

Singapur erweitert Benefit-Programm für MICE-Events

Im Rahmen der IMEX wurde das erweiterte SMAP-Programm vorgestellt. Foto: Kirsten Bucher

Im Rahmen der IMEX wurde das erweiterte SMAP-Programm vorgestellt. Foto: Kirsten Bucher

Die Changi Airport Group (CAG), das Singapore Tourism Board (STB) und die Singapore Airlines (SIA) haben auf der IMEX in Frankfurt die zweite Auflage ihres Singapore MICE Advantage Programme (SMAP) vorgestellt. Ziel der gemeinsamen Initiative ist es, MICE-Planern und Besuchern ein differenziertes und reibungsloses Business- Event-Erlebnis in Singapur zu ermöglichen.

Das erweiterte Programm setzt sich aus Angeboten der drei bestehenden sowie zweier neuer Partner zusammen: dem VIP-Flughafen-Terminal JetQuay und dem Fahrdienstvermittler Uber.

Das Singapur-Erlebnis mit SMAP umfasst:

  • Event Support mit dem Programm „Business Events in Singapur“ (BEiS) von STB und Beratung für Veranstaltungsplaner: Neben finanziellen Zuschüssen durch das BEiS-Programm bietet STB wertvolle Unterstützung bei der Planung, Kontakte zu Anbietern und Agenturen in Singapur und Empfehlungen für Veranstaltungsorte und Aktivitäten
  • Sondertarife nach Singapur jetzt von vier Fluggesellschaften: MICE-Planer und Teilnehmer haben nun die Wahl zwischen Singapore Airlines, SilkAir, Scoot und Tigerair, die zusammen mehr als 130 Destinationen weltweit bedienen. Die erste Auflage von SMAP enthielt nur Sondertarife von Singapore Airlines.
  • Bei der Ankunft in Singapur: Das VIP JetQuay Terminal am Flughafen bietet kostenlosen One-Way Service am CIP- Terminal 1 (Commercially Important Persons). Bei der Ankunft im vielfach preisgekrönten Changi Airport erwartet die Gäste ein VIP-Empfang mit Welcome Desk, Shopping- und Restaurant-Gutscheinen und – ganz neu – kostenfreiem WLAN-Router- Verleih
  • Transport in Singapur: Die Fortbewegung in Singapur ist ein Kinderspiel mit der App von Uber, die den SMAP- Teilnehmern Sonderpreise gewährt.

Positive Reaktionen auf SMAP

Die erste Auflage von SMAP aus dem Jahr 2013 wurde im Dezember 2016 abgeschlossen. Sie brachte über 85 Veranstaltungen und nahezu 140.000 Besucher nach Singapur. Eine Veranstaltung, die von dem Programm besonders profitiert, ist die 2017 Pacific Rim International Conference on Lasers and Electro-optics (CLEO). Die Konferenzveranstalter zogen mehrere asiatische Städte in Betracht und entschieden sich schließlich für Singapur als Veranstaltungsort. Es werden mehr als 1.000 Teilnehmer zu dieser Konferenz erwartet, die 2017 zum ersten Mal in Südostasien stattfindet. Die Organisatoren sind überzeugt von den Angeboten, die SMAP bietet, da sie Lösungen für etliche der Herausforderungen bietet, vor denen Konferenzteilnehmer oftmals stehen.

Für SMAP können sich Veranstalter qualifizieren, die Singapur als Tagungsort in Betracht ziehen. Bewerbungen können ab sofort bis zum 31. Dezember 2019 eingesendet werden, und alle Veranstaltungen müssen vor dem 31. Dezember 2025 stattfinden.

Die SMAP-Broschüre.pdf bietet weitere Informationen zu den Qualifikationskriterien und verfügbaren Leistungen.

Erweiterung von INSPIRE

Zusätzlich zum erweiterten SMAP-Programm wird auch das „In Singapore Incentives & Rewards“ (INSPIRE)-Programm für Europa und Nordamerika um ein Jahr, bis zum 31. Dezember 2018, verlängert. INSPIRE wurde erstmals im Jahr 2016 zur Imex in Frankfurt vorgestellt und entstand aus der Partnerschaft von STB mit CAG und SIA. Dank des Programms konnte im ersten Jahr viel Aufmerksamkeit auf Singapur – als beliebte Business- Destination mit einem attraktiven Lifestyle-Angebot für Meeting- und Incentivegruppen – gerichtet werden. Um diesen Erfolg weiterzuführen, wurde das Programm nicht nur verlängert, sondern auch um weitere attraktive Flugticket-Angebote und Cocktail-Erlebnisse erweitert.

Die erweiterten SMAP und INSPIRE-Programme untermauern Singapurs Position als führender Tagungsstandort. So wurde Singapur im kürzlich veröffentlichten ICCA-Ranking 2016 zum 15. Mal in Folge als „Top Convention City in Asia-Pacific“ eingestuft. Zusätzlich erreichte Singapur Platz 6 als „Top Convention City Worldwide“, nach Platz 7 im Jahr 2015.