Venues

Saisonstart: Europa-Park bietet unvergessliche Höhenflüge

Mit dem „Voletarium“ hebt im Juni 2017 im Europa-Park eine neue Großattraktion ab. Das größte „Flying Theater“ Europas wird seine Passagiere zu den schönsten und faszinierendsten Orten des Kontinents entführen. Darüber hinaus bietet Deutschlands größter Freizeitpark über 100 Attraktionen und Shows in 15 liebevoll gestalteten, europäischen Themenbereichen. Landestypische Architektur und eine authentische Gastronomie runden den Aufenthalt ab. In der neuen EuropaPark Arena können ab dem Frühjahr außerdem bis zu 6.000 Gäste einzigartige Veranstaltungshighlights genießen.

EP_Saisonstart_1-w800-h600

Die Europa-Park Inhaberfamilie Mack freut sich gemeinsam mit den Künstlern von „Ed’s Party Parade“ auf den Saisonstart 2017, Foto: Europa-Park

Mit dem größten „Flying Theater“ des Kontinents können sich die Besucher demnächst auf eine atemberaubende Reise durch Europa begeben und eine Weltsensation erleben. Nachdem die Gäste im Wartebereich in die Welt der Flugpioniere Eckbert und Kaspar Eulenstein eingetaucht sind, heißt es für die Passagiere: Anschnallen und bereit machen zum Abflug! In zwei Theatersälen gleiten bis zu 140 Entdecker mit sesselliftartigen Flugapparaten auf spektakuläre Weise durch den gigantischen Raum. Auf Leinwänden mit einem Durchmesser von 21 Metern ziehen fesselnde Aufnahmen von MackMedia die Passagiere in den Bann und führen zu mehr als zehn einmaligen Locations in Europa. Zusätzliche Effekte wie Duft, Wind und Wasser intensivieren das Fluggefühl und machen das Durchkreuzen der 16 Meter hohen Kuppeln zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Das „Voletarium“ ist die größte Einzelinvestition in ein Fahrgeschäft in der über 40-jährigen Unternehmensgeschichte. Dabei sind die Kosten für die neue Großattraktion dreimal so hoch, wie die Kosten für die Gründung des Europa-Park 1975. Begleitend zum „Voletarium“ dürfen sich die Besucher außerdem auf einen weiteren VR-Ride von MackMedia freuen. Neben der wilden Fahrt mit Ed Euromaus und seinen Freunden können die Fahrgäste auf dem „Alpenexpress Coastiality“ ab Saisonstart auch mit den „Sky Explorers“ abheben. Das neue Virtual Reality-Erlebnis versetzt Groß und Klein in die Rolle von Piloten und lässt sie einzigartige Landschaften und Dörfer aus luftiger Höhe erleben. Der spektakuläre Gleitflug ist perfekt auf die Streckenführung der Familienachterbahn im Österreichischen Themenbereich abgestimmt und vermittelt ein spürbar echtes Fluggefühl. Die Animation basiert auf dem dritten Mobile Game „Voletarium: Sky Explorers“ von MackMedia, das ab Sommer kostenlos für iOS- und Android-Geräte zur Verfügung steht. Gemeinsam mit der neuen Großattraktion und dem VR-Ride schafft das Spiel eine crossmediale Erlebniswelt, die sich rund um die Leidenschaft des Fliegens dreht.

Darüber hinaus präsentiert MackMedia mit „Happy Family“ die erste Produktion in Spielfilmlänge. Der Film wird die Abenteuer der Familie Wünschmann ab dem 24. August 2017 bundesweit und später auch in über 60 weiteren Ländern weltweit auf die Kinoleinwände bringen. Ab Saisonbeginn wartet die „Happy Family“ zudem in einer Show im Italienischen Themenbereich.

Außerdem gibt es im Traumzeit-Dome ein neues Filmhighlight für die ganze Familie: „The Secrets of Gravity − From Europe to Space“ handelt von den Entdeckungen Albert Einsteins, der Faszination des Universums und der Macht der Fantasie. Zusammen mit einem Jungen und seinem Roboterfreund begeben sich die Besucher auf Spurensuche und erkunden dabei nicht nur die Geheimnisse der Schwerkraft, sondern erforschen ebenso die Gesetze von Raum und Zeit. Die erlebnisreiche 360-Grad Projektion, die auf einer Kooperation von MackMedia und Softmachine Immersive Productions beruht, entführt von Europa aus zur Weltraumstation ISS über den Mond bis hin in die entferntesten Winkel des Weltalls.

Nach der dritten Formel 1-Doppel-Weltmeisterschaft in Folge steht die Mercedes-Benz Hall ab Saisonstart ganz im Zeichen einer der schnellsten Rennserien der Welt. Die Ausstellung „MONACO“ widmet sich den siegreichen Fahrzeugen, ihren Rennfahrern und Teams. Zudem können kleine und große Motorsportfans in den Grand Prix von Monaco eintauchen und eine der legendärsten und spannendsten Rennstrecken der Welt erkunden. Wie in der Realität liegt das Fürstentum dabei auch im Europa-Park gleich neben dem Französischen Themenbereich.

Die neue „Europa-Park Arena“ wird noch mehr Möglichkeiten bieten, in Deutschlands größtem Freizeitpark Geschichte zu schreiben. Mit einer Fläche von rund 3.000 Quadratmetern bereitet die Multifunktionshalle den Weg zu Events in ungeahnten Dimensionen. Bis zu 6.000 Gäste können ab Frühjahr magische Momente in der neuen Arena erleben. Eine lichte Höhe von 13 Metern macht auch technisch aufwändige Bühnenkonstruktionen möglich. Mitte Januar feierte DJ BoBo sein 25-jähriges Bühnenjubiläum mit der Weltpremiere seiner neuen Show „Mystorial“ in der Europa-Park Arena. Nach einem erlebnisreichen Tag erwartet die Gäste in den Europa-Park Hotels höchster Komfort. Seit Anfang des Jahres sind auch alle 192 Zimmer des 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ mit modernen Boxspringbetten ausgestattet und garantieren traumhafte Nächte in mediterranem Flair.

In der Saison 2017 arbeitet Deutschlands größter Freizeitpark darüber hinaus intensiv an der Realisierung des neuen Wasser-Erlebnis-Resorts. Über die kommenden Jahre entstehen auf einer insgesamt 46 Hektar großen Erweiterungsfläche im Südosten der Gemeinde Rust zahlreiche Indoor- und Outdoor-Aktivitäten rund um das Thema Wasser. Um der zu erwartenden steigenden Nachfrage an Betten gerecht zu werden, plant der Europa-Park zudem ein neues Themenhotel. Ein vielfältiges Angebot an Wasserattraktionen, eine aufwändige nordische Thematisierung sowie ein ansprechendes gastronomisches Angebot machen das Wasser-Erlebnis-Resort zu einer perfekten Ergänzung zum Europa-Park. Die Eröffnung ist 2019 geplant.

Weitere Informationen finden Sie unter www.europapark.de