Verbände

Netzwerkstatt: Wie uns Überforderung leistungsfähig macht

Offen und interaktiv

Die Gruppen schlugen Fragestellungen selbst vor und im Anschluss wurde abgestimmt, welche zwei Fragen in den Diskussionsrunden erörtert werden sollten. So ging es in der Bonner Netzwerkstatt darum, welche Veranstaltungsformate für welche Gruppengröße geeignet seien sowie um die Möglichkeiten und Gefahren beim Einsatz von Social Media in der Planung von Events. Jede Tischgruppe bestimmte einen Mastermind, der am Tisch bleiben sollte, um die nächsten Teilnehmer über die Ergebnisse der vorigen Teilnehmer zu informieren. An dieser Stelle kam dann die anfänglich genannte Überforderung zum Tragen, aber nach einigen Gesprächen konnte jeder Tisch einen solchen Mastermind bestimmen. Alle 15 Minuten wechselten die Gruppen den Tisch, sodass sich immer neue Gesprächskonstellationen ergaben. Die Ergebnisse wurden auf Plakaten festgehalten, die am Ende der Veranstaltung bewertet wurden.

Abb.: MICE Academy/ Doreen Biskup

Abb.: MICE Academy/ Doreen Biskup

Die Perspektive wechseln

Sind interaktive und neue Veranstaltungsformate sinnvoll oder nicht? Manchmal sollte man die Dinge von verschiedenen Standpunkten aus betrachten, um sich eine Meinung zu bilden – so besagt es zumindest die Theorie und Praxis von Walt Disney, die bei der Netzwerkstatt angewendet wurde. Der Filmproduzent hatte für seine Mitarbeiter drei Zimmer: Im „Traum-Raum“ sollte das jeweilige Problem so optimistisch wie möglich dargestellt werden. Der „Kritiker-Raum“ erlaubt, die Fragestellung möglichst negativ zu beleuchten und alle schlechten Bewertungen zuzulassen während der „Realisten-Raum“ eine sachliche Betrachtung von guten und schlechten Argumenten fordert.

Auf diese Art konnte die Netzwerkstatt als neues Veranstaltungsformat aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und bewertet werden, wobei die Teilnehmer sich in einigen Argumenten wiederfanden und das Teamerlebnis des interaktiven Events noch einmal verstärkt wurde.

Wertvolle Inhalte und Networking kombiniert mit einer großen Portion Kreativität – die Netzwerkstatt war ein guter Anfang für hoffentlich noch viele etwas andere Formate der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V. Wir sind gespannt!

www.netzwerkstatt.veranstaltungsplaner.de